Tätigkeitschwerpunkt Implantologie und Endodontie
 

Parodontitisbehandlung

Das Fundament der Zähne ist genauso wichtig wie die Zähne selbst.

Bei der Diagnose Parodontitis (Zahnhalteapparatentzündung) ist eine Zahnfleischbehandlung nötig, um das Fundament der Zähne zu erhalten. Eine Vorbehandlung lindert akute Entzündungsprozesse, um das Zahnfleisch auf die Behandlung vorzubereiten. Die Behandlung selbst wird in ein bis zwei Sitzungen durchgeführt. Das Entscheidende, um den Erfolg der Behandlung zu gewährleisten, ist eine langfristige Nachsorge. Dazu gehört eine speziell auf das Krankheitsbild angepasste häusliche Mundhygiene und das regelmäßige Entfernen von Zahnstein und weichen Belägen (professionelle Zahnreinigung).

 

Bei der Zahnfleischbehandlung werden unter örtlicher Betäubung alle tieferen Zahnfleischtaschen (> 3,5 mm) gesäubert und von jeglichen Belägen befreit. Die geschieht bei uns in ein bis zwei Sitzungen. Bei sehr tiefen Taschen kann auch eine Nachbehandlung der Tasche in einer späteren Sitzung erforderlich werden.

Die Nachsorge (Prophylaxe-Recall)  einer Zahnhalteapparatentzündung ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie. Denn wer einmal an einer Zahnhalteapparatentzündung erkrankt ist, hat ein erhöhtes Risiko für einen Rückfall. 

Telefon:

04102 - 32209

 

Praxis für Zahnmedizin & Implantologie

Dr. Dr. Daniel Lind

Rathausplatz 31

22926 Ahrensburg

(bei Hamburg)

 

 

-Spezialist Implantologie- (geprüft nach DGZI)

-Arzt und Zahnarzt-

-Master of Science Orale Chirurgie und Implantologie-

-zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie-

 

 

 

Sprechzeiten

Mo 8 - 13  und 14 - 19 Uhr

Di   8 - 19 Uhr

Mi  8 - 19 Uhr

Do 8- 19 Uhr

Fr  8 - 13 Uhr

 

Weitere Termine sind nach individueller Vereinbarung möglich.

 

Email:

praxis(ät)zahnmedizin-ahrensburg.de

-bitte keine Terminanfragen per Email sondern stets telefonisch-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr.Dr. Lind